Lage

Rommelshausen, Teilort von Kernen im Remstal, liegt in der Waiblinger Bucht, ca. 15 km östlich von Stuttgart entfernt.
Der Ortsname Kernen entstand 1975 durch die Gemeindereform, bei der die Orte Stetten und Rommelshausen zusammengelegt wurden. Der Name Kernen wurde von der Erhebung im Schurwald abgeleitet.

Der Ort Rommelshausen geht auf eine alte Siedlung zurück, ca. 650 n.Chr.. Heute noch können wir Reste eines alten römischen Gutshofes, die "Villa Rustica" besichtigen.

Begünstigt durch ein mildes Klima und gute Bodenverhältnsse haben wir eine vielseitige Landwirtschaft, nämlich Wein-, Gemüse und Obstbau.

Auch haben wir am Ort Handwerksbetriebe und mittelständische Industrie.

Rommelshausen ist zu erreichen:
Mit der S-Bahnlinie 2 Flughafen-Schondorf bzw. Schorndorf-Flughafen - Haltepunkt Rommelshausen.
Mit dem Auto von Stuttgart über die B 14 Richtung Schwäbisch Hall, Ausfahrt Fellbach Süd (nach dem Kappelbergtunnel), dann rechts abbiegen nach Kernen-Rommelshausen.